Maremma Urlaub

Online Reservierung

Protected by Verisgn Prenotazioni on line Hotel

Naturpark Der Maremma

13 Naturschutzgebiete, darunter einige Oasen der WWF und fast 40.000 Hektar Schutzgebietsind Nummern, die aus der Maremma eine der unberührtesten Naturgebiete Italiens machen. Von diesem riesigen historischen, kulturellem Naturerbe, ist der Naturpark der Maremma vielleicht der größte Ausdruck.

Mediterrane Macchia, Wälder, Sümpfe, Hügel, Sandstrände und  Klippen sind die dominanten Landschaften des Parkes, der nur wenige Kilometer von der Residenza Principina entfernt und zwischen Principina a Mare und Talamone, kurz vor den Uccellina – Bergen, liegt.

Ein magisches und faszinierendes Königreich, das einen Blick von intakter wunderschöner Landschaft bietet, die man zu Fuß,  mit dem Mountain Bike, dem Pferd oder dem Kanu am Ombrone Fluss entlang besuchen sollte.

Hier kann man leicht auf Wildtiere treffen, wie  auf die stattlichen maremmischen Rinder, mit ihren charakteristischen großen Hörnern und grauem Fell, Rehe, Damhirsche die sich auch bis zu den Stränden wagen, Wildschweine, Stachelschweine, Füchse , viele  Vogelarten und kleine Säugetiere.

Die charakteristischen maremmischen Pferde, die in totaler Freiheit  gezüchtet wurden, sind wie ein Wahrzeichentier der Maremma  . Klein und stolz hat sie die natürliche Selektion  im Laufe der Jahrhunderte extrem stark und fähig werden lassen, um jedem Wetter und jeder Widrigkeit mit Stärke und Bestimmtheit standzuhalten, wie die Einwohner der Maremma.